Gebloggt in Allgemein
Artikel 9 Kommentare
14.03 2011

SEOCampixx 2011

Regeneration ist jetzt angesagt. Die SEO Campixx 2011 ist zu Ende gegangen und ich komme mit sehr gemischten Gefühlen nach Hause. Grundsätzlich überwiegen die positiven Aspekte, aber ein paar Dinge fand ich verbesserungswürdig, dazu aber später mehr…

Was mir ein wenig die Stimmung vermiest hat, waren die aktuellen Geschehnisse in Japan, da ich vor kurzem noch in Japan war und ich dort wirklich eine tolle Zeit hatte, geht mir die aktuelle Situation dort ziemlich auf die Nieren. Naja Gut, dafür kann Marco ja nix…

Tag 1

Da ick ja aus Berlin bin, hatte ich keine weite Anreise und konnte so um 8.45 pünktlich am Samstag anreisen. Dann ging’s relativ zügig zum Buschtrommel, das hatte eine gute Sache, damit ist jeder wachgeworden der noch im Halbschlaf war. Danach ging es für mich zu Cyb aka Fabian Brüssel zum Thema Clickfraud. Spannendes Thema, was für mich mein persönliches Highlight der Campixx war. Wahrscheinlich auch weil Fabian es auf einem sehr hohem technischen Niveau presäntiert hatte und eine spannende Diskussion entfacht hatte.

Als nächstes stand Expired Domains von Andreas Graap auf dem Plan. Fand ich ebenfalls sehr gelungen und hatte einen guten Einblick in dieses Thema gewährt.

Das Mittagessen ist auf jeden Fall besser geworden als die Jahre davor. Hier war auf jedem Fall eine deutliche Steigerung zu den letzten Jahren zu merken. Schön auch das das Wetter endlich mal mitgespielt hatte und Marco das richtige Wetter bestellt hatte. Bitte nächstes Jahr das gleiche Wetter! Da Herr Göttsche leider Krank zuhause bleiben musste und die Kloschüssel die ganze Zeit geknutscht hat (Gute Besserung), bin ich eingesprungen und hab meinen leidgeprüften Werder Bremen Fan Brechmann geholfen die Session “Biertrinken für den Regenwald” zu retten.

Danach war dann die Session von Andre und mir dran.

Die letzte Session, die ich besuchte war die von Frank Doerr aka Loewenherz zum Thema Linkkauf. Frank ist hier eigentlich auf alles eingegangen was man zu diesem Thema sagen kann.

Danach durfte ich den Abend genießen mit einem halben Hähnchen und vielen vielen Bierchen, Vodka-Kirsche (Yammy) und super Gesprächen! Ich kann hier gar nicht alle aufzählen, aber ich hab wirklich jedes Gespräch genossen. Vielen Dank an jeden von euch. Man kann ja sagen was man will über unsere Szene, aber Ich find die Lockerheit und Verbundenheit untereinander wirklich unheimlich Klasse!

Tag 2

Irgendwie hatte ich komischerweise Kopfschmerzen! Kann ich garnicht nachvollziehen woher die herkamen? Der Tag verlief deswegen in einem Halbtrance artigen Zustand. Die Sessions die ich besuchte hatte, am 2ten Tag waren auf einem “soliden” Niveau. Wobei auch fachlich leider der ein oder andere sehr grobe Schnitzer dabei war.

Fazit

Die Sessions hatten wirklich eine extreme Spannweite an Qualität, leider hatten die Beschreibungen meist nicht das gehalten was Sie versprachen. Ich hätte kein Problem damit, wenn alle Workshops ein sehr ähnliches Niveau gehabt hätten. Dann wäre es nicht so ärgerlich gewesen, wenn man in einem Workshop drinnen ist und den anderen verpasst. So aber ärgert man sich umso mehr. Zwar kann ich rauslaufen, dafür verpasst man den Anfang des anderen Workshops oder kommt gar nicht erst rein, wenn der Raum zu klein ist. Mein Vorschlag: Weniger Workshops, bessere Beschreibung was genau präsentiert wird und eventuell interessante Workshops ruhig 2 mal vortragen lassen Samstag und Sonntag. Die meisten machen sich ja schon im Vorhinein Gedanken, welche Workshops man besucht. Warum nicht abstimmen lassen wer welchen Workshop besuchen will, so sieht man wo Bedarf herrscht eventuell einen Workshop entsprechend zu Platzieren und eventuell sogar den Referenten bitten ihn am Sonntag nochmal zu halten damit alle was davon haben.

Ist aber natürlich meckern auf hohem Niveau! Alles in Allem eine wirklich sehr gute Campixx…

P.s. Ich bin oft drauf angesprochen worden, warum ich so wenig Blogge, da ich eigentlich mehr bloggen wollte. Ja es kommt anders als man denkt… Ich möchte keine Schnellschüsse mehr bloggen oder Sachen bloggen, die andere schon x-fach vorgekaut haben. Deswegen weiss ich nicht, wann mein nächster Blogpost sein wird. Es kann morgen sein, oder auch erst in 2 Jahren.

P.P.s Bin gerade zu Faul die Links zu den einzelnen Personen zu setzen… Hol ich irgendwann mal nach…

  1. Track comments via RSS 2.0 feed. Feel free to post the comment, or trackback from your web site.

  2. Mario Göttsche
    03/14 2011

    Danke für die Rettung der wichtigsten Session, dass mach ich mal wieder gut, versprochen!

  3. 03/14 2011

    [...] habe ich aber komplett verpasst, da ich mich lieber bei Red Bull und Vodka im Restaurant mit dem Bösen SEO über Domains unterhalten habe. Nochmal Danke für deine Support, Dominik! Auch für [...]

  4. 03/14 2011

    Ja, das mit der Vorbereitung hatte ich auch schon in dem Video-Interview gehalten.

    Vorabvoting wäre cool. Könnte man eigentlich auch erweitern. Nicht nur „Ich möchte über XYZ was erzählen mit folgender Richtung“, sondern auch umdrehen: „Ich möchte von ABC etwas über XYZ hören mit folgender Richtung“. ;)

    Abstimmung vorab gut. Das Leute sich nciht an ihre eigene Beschreibung halten wird sich wohl kaum verhindern lassen (war bei mir auch nicht 100%), da das Thema sich beim Bauen der Slides meist ja noch in die eine oder andere Richtung schubst. Wenn man die Abfragefelder aber einfach baut und auch die Programmübersicht gefühlt schnell aktualisierbar ist, dann sollte das eigetnlich auch drin sein, dass man den Titel entsprechend nachjustiert…

  5. 03/14 2011

    [...] böser seo [...]

  6. 03/14 2011

    [...] boeserseo.com [...]

  7. 03/15 2011

    [...] boeserseo.com [...]

  8. 03/15 2011

    [...] denn auf Deinem Blog nichts mehr?” und eigentlich kann ich nur genauso antworten wie der Böse SEO: ich will nichts widerkäuen, was schon ausführlich erläutert wurde. Gerne empfehle ich spannende [...]

  9. 03/16 2011

    [...] Zeithaml: Total Recap – Die totale Errinnerung | Seokai: SEO CAMPIXX 2011 Recap Boeser Seo: SEOCampixx 2011 Martin Mißfeldt: SEO-Campixx Recap Gerald Steffens:  Seo Campixx [...]

  10. fewuwa
    03/28 2011

    @P.s.
    Ich blog für dich :P